Finanzen

Kaum ist der erste Schock um die Absenkung des Leitzinses durch die Europäische Zentralbank (EZB) abgeklungen, müssen sich Bankkunden mit einer weiteren Negativschlagzeile auseinandersetzen: Die Sparkassen haben angekündigt, ihr Angebot an kostenlosen Girokonten zu überdenken.

mehr

Aktienfonds gehören in jedes Portfolio Aktiendepot von Laura Hoffmann

Die aktuelle Ankündigung der Europäischen Zentralbank (EZB), die Leitzinsen auf Null Prozent zu senken, ruft die Verbraucherschützer auf den Plan. Angesichts der neuen Entwicklung gehen sie auf den Verbraucher zu und informieren derzeit verstärkt zu den Auswirkungen auf die Altersvorsorge. 

mehr

Widerrufsrecht bei Sparkassen Finanzen von Laura Hoffmann

Falsche oder fehlende Widerrufsbelehrung in älteren Darlehensverträgen bringt viele Banken derzeit in Schwierigkeiten: Der Bundesgerichtshof beschäftigt sich zunehmend mit älteren Verträgen, in denen Verbraucher unzureichend über ihr Widerrufsrecht aufgeklärt wurden. Jetzt hat sich die oberste gerichtliche Instanz des Landes mit den Darlehensverträgen der Sparkassen beschäftigt. Das Urteil wird wegweisend sein, denn die Richter befanden, dass Kunden auch in älteren Verträgen ausreichend über ihre Rechte informiert wurden. 

 

mehr

Arme Kommunen setzen auf Steuererhöhungen Finanzen von Thomas Schulz

Eine Studie von Ernst & Young zeigt auf, wie arme deutsche Kommunen mit ihren Lasten umgehen: Sie setzen auf Steuererhöhungen. Das spült zwar unmittelbar Geld in die Kasse, schwächt jedoch langfristig die Region, weil die Gewerbetreibenden abwandern. Für die Kommunen entsteht ein Teufelskreis.

mehr

Erbschaftssteuer: 90% wären sinnvoll Finanzen von Gerrit Wustmann

Bis Mitte des Jahres soll die Bundesregierung die Erbschaftssteuer reformieren. Das Thema ist ein ewiger Zankapfel – nun besteht die Chance, eine Regelung für größere Verteilungsgerechtigkeit zu finden. 90% Erbschaftssteuer auf alles oberhalb eines festzulegenden Freibetrags wäre sinnvoll.

mehr