Finanzen

Jahr für Jahr ruft der Bund der Steuerzahler den Steuerzahler-Gedenktag aus: Der Tag, ab dem jeder rein rechnerisch gesehen für sich selbst arbeitet – und nicht mehr für den Staat. In diesem Jahr soll es der 19. Juli sein. Klingt wahnsinnig kontrovers – ist aber ziemlicher Unsinn. Ein Kommentarmehr

Über ein kostenloses Girokonto können sich nur noch die wenigsten Kunden in Deutschland freuen. Girokonto von Bernd Schröder

Die Zeiten kostenloser Girokonten neigen sich dem Ende zu. Was es zu beachten gilt, wenn man ein gebührenfreies Konto sucht, erfahren Sie in diesem Artikel. mehr

Finanzen von Thomas Schulz

Die Deutschen vererben deutlich mehr Geld pro Jahr als bislang gedacht: Rund 400 Milliarden Euro sollen es sein. Experten fordern eine höhere Erbschaftssteuer, um Ungleichheit zu bekämpfen. mehr

Finanzen von Gerrit Wustmann

Schleswig-Holstein will das Grundeinkommen testen – so lautete eine Meldung, die Ende Juni für Aufsehen sorgte. Ein genauer Blick zeigt: Bislang gibt es kaum mehr als eine vage Absichtserklärung im Koalitionsvertrag.mehr

Finanzen von Gerrit Wustmann

Die Steuereinnahmen des Staates sind in den letzten Jahren beständig gewachsen. Im Wahlkampf streiten die Parteien nun darum, wie man die Überschüsse den Bürgern zugute kommen lassen kann. Überzeugend ist bislang keine der Ideen.mehr