Aktueller Rürup-Rente Vergleich
  • Garantierte lebenslange Rentenzahlung
  • Finanzielle Absicherung für Selbstständige
  • 100% kostenlose Angebotsanforderung
Monatlicher Anlagebetrag
Versicherungen
  1. Home
  2. Versicherungen
  3. Rürup-Rente
  4. Rürup-Rente Steuervorteile

Die Steuervorteile der Rürup-Rente
Die Besteuerung der Rürup-Rente entspricht der der gesetzlichen Rente. Der stetig steigenden Absetzbarkeit der Beiträge steht die Besteuerung der Rente gegenüber.
von Charlotte Ruzanski

Absetzbarkeit der Beiträge zur Rürup-Rente

Gerade die Rürup-Steuerersparnis ist das, was die meisten an der Rürup-Rente (Basisrente) anzieht. Denn Singles und Ehepaare können bis zu 22.171,20 € bzw. bis zu 44.342,40 € bei der Steuer als Sonderausgaben ansetzen. Die steuerliche Absetzbarkeit der Prämien wird allerdings nur in Schritten angehoben – und das bereits seit der Einführung der Rürup-Rente im Jahr 2005.

Steuerersparnis mit der Rürup-Rente von Jahr zu Jahr höher

2025 haben Sie die volle Höhe erreicht, da der Spareffekt jedes Jahr um zwei Prozentpunkte angehoben wird. 100 % können sich dann steuermindernd auswirken. Momentan (2012) sind es noch 74 % der Beiträge, von denen Sie als Rürup-Rentner profitieren können.
Anhand einer einfachen Rechnung wollen wir Ihnen die attraktive Rürup-Steuerersparnis der Basisrente verdeutlichen: Wenn Sie beispielsweise 2010 500,- € im Monat in Ihre Rürup-Rente eingezahlt haben, waren das im ganzen Jahr 6.000,- €. Weil im vorletzten Jahr 70 % steuerlich ansetzbar waren, entspricht das einer Ersparnis von 4.200,- €. Wenn Sie in den folgenden Jahren weiterhin monatlich diesen Beitrag leisten, können Sie für das Jahr 2015 mit einer Rürup-Steuerersparnis von 4.800,- € rechnen, ab 2025 beträgt diese dann 6.000,- €, also den vollen Satz.

Rürup-Steuerersparnis in der Ansparphase

Von der Rürup-Steuerersparnis können Sie allerdings nur in der Ansparphase profitieren. Denn in der Auszahlungsphase steigt Ihr Steuersatz parallel zur Rürup-Steuerersparnis in der Ansparphase an. Im Grunde funktioniert das genauso wie bei der gesetzlichen Rente. Allerdings dürfte das für die meisten kein allzu großes Hindernis sein. Denn normalerweise ist der individuelle Steuersatz im Alter niedriger als zu Zeiten der Erwerbstätigkeit.
Durch die hohe Rürup-Steuerersparnis ist die staatliche Zusatzrente eine überaus lohnende und attraktive Altersvorsorge.

von Charlotte Ruzanski

Schreibe einen Kommentar

Kommentar*
Name*
E-Mail*
Website
Bleiben Sie aktuell mit unserem Newsletter - so verpassen Sie garantiert nie wieder ein günstiges Angebot.
Risikofrei: jederzeit kündbar. Kein Spam.
© 2021 qmedia GmbH.
bbx newsletter
Bleiben Sie aktuell mit unserem Newsletter - so verpassen Sie garantiert nie wieder ein günstiges Angebot.
Mit bbx sind Sie stets top informiert über wichtige Verbraucherthemen - vom günstigsten Stromanbieter bis zum Gehaltsrechner für Werkstudenten.
Risikofrei: jederzeit kündbar. Kein Spam.