Service

Ebay-Konto löschen: So funktioniert es

Ein Konto bei einem Online-Anbieter anzulegen funktioniert meist sehr einfach. Es zu löschen kann zur Geduldsprobe werden. Ganz anders und im Vergleich zu anderen Anbietern vorbildlich zeigt sich das Online-Auktionshaus Ebay. BBX erklärt, wie man dort sein Konto löschen kann.

Ebay-Konto löschen: So funktioniert es

©manaemedia / iStock

Online-Anbieter jeglicher Couleur sind pausenlos auf Kundenfang. Mit aufdringlicher Werbung, Mails, Rabatten, Sonderaktionen und Neukunden-Boni versuchen sie, potentielle Kunden zu umwerben. Verbraucher, deren Interesse geweckt ist, haben es meist ganz leicht, ein Konto anzulegen. In der Regel legt man nur Nutzername und Passwort fest, hinterlässt ein paar personenbezogene Daten wie Adresse und Bankverbindung – und nach wenigen Klicks erhält man eine Begrüßungsmail.

Kontolöschung ist oft kompliziert

Zumindest unter diesem Gesichtspunkt schreiben die meisten Unternehmen Kundenservice groß. Sobald es aber Probleme gibt, wird es bei nicht wenigen Anbietern schwierig. Wenn auch nicht jeder einen solch unterirdischen Service hat wie die Telekom (siehe dazu die BBX-Verbraucherkolumne „Immer Ärger mit der Telekom). Richtig problematisch wird es bei einigen Unternehmen allerdings, wenn man als Verbraucher die Geschäftsbeziehung beenden und sein Konto löschen möchte. Die prominentesten Negativbeispiele, für die BBX bereits erläutert hat, wie die Kontolöschung funktioniert, sind sicher Handelsriese Amazon und das Social Network Facebook. Bei beiden ist die Löschfunktion nicht auf Anhieb auffindbar, bei Amazon muss man sogar den Kundenservice kontaktieren.

Der Grund dafür ist natürlich simpel: Die Unternehmen wollen ihr einmal gewonnenen Kunden um jeden Preis halten und machen ihnen den Ausstieg daher so kompliziert und unbequem wie möglich. Sie setzen offensichtlich darauf, dass vielen Verbrauchern der Aufwand zu hoch ist und sie am Ende doch bleiben.

Ebay-Konto löschen funktioniert problemlos

Ganz anders geht das Online-Auktionshaus Ebay mit der Kontolöschung um – und zwar vorbildlich im Sinne von Kundenservice und Verbraucherschutz. Da dürfen sich andere Anbieter gerne dran orientieren. Bei Ebay gibt es zum Thema Ebay-Konto löschen eine eigene und leicht auffindbare Seite, die das Thema in aller Ausführlichkeit behandelt. Im Detail werden dem Kunden hier die Auswirkungen der Kontolöschung erläutert, aber auch Hilfestellung bei einer Vielzahl an denkbaren Problemen angeboten. Zum Beispiel wird erklärt, wie man sein Verkäuferkonto schließen, aber weiterhin als Käufer bzw. Bieter aktiv bleiben kann, wenn man tatsächlich nur auf eine dieser Funktionen verzichten möchte. Auch ein Ebay-Shop oder das Paypal-Konto lassen sich einzeln kündigen.

Wer sein Konto wirklich final löschen möchte, erfährt aber auch übersichtlich und leicht verständlich, wie das funktioniert und wird auf eventuelle Verzögerungen (zum Beispiel durch noch aktive Angebote / Gebote) hingewiesen. Die eigentliche Löschung funktioniert mit gerade mal drei Klicks. Aus einem Menü wählt man einen Grund für die Löschung aus und muss sein Anliegen dann zweimal per Klick bestätigen. So stellt Ebay auch sicher, dass die Kontolöschung nicht versehentlich vorgenommen wird. Am Ende des Prozesses erhält man rasch die Bestätigung per Mail.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .