Vorsorge

Sinkende Renten in der Zukunft, doch kein Interesse an einer privaten Altersvorsorge: So beschreiben viele Versicherungsexperten die aktuelle Situation des Durchschnittsverbrauchers. Das mangelnde Interesse dürfte durchaus der Tatsache geschuldet sein, dass eine klassische Lebens- oder Rentenversicherung kaum noch Rendite erwirtschaftet.

mehr

Die Meinungen zur Riester-Rente gehen deutlich auseinander. Riester-Rente von Charlotte Bodinek

Sie ist ein ewiges Streitthema, die Riester-Rente. Während die einen auf sie als ideale Altersvorsorge setzen, wünschen andere das Modell zur Hölle. Verbraucher, die fürs Alter vorsorgen wollen, verunsichern die unterschiedlichen Meinungen.mehr

Was in den Produkinformationsblaettern fuer gefoerderte Altersvorsorgeprodukte stehen muss, wurde neu geregelt. Vorsorge von Charlotte Bodinek

Produkte für die Altersvorsorge gibt es zuhauf. Um einen besseren Vergleich zu ermöglichen, wurden Produktinformationsblätter eingeführt. Nun haben Bundesfinanz-, Sozial- und Verbraucherschutzministerium die Vorgaben für diese Blätter deutlich verschärft.

mehr

Nur wenige Deutsche sorgen noch privat fuer das Alter vor. Dass es heute besonders wichtig ist, wissen zwar die meisten, handeln tun dennoch nur wenige. Vorsorge von Thomas Schulz

Über 50 Prozent aller Deutschen fürchtet sich davor, sich mit der eigenen Altersvorsorge zu beschäftigen. Und immer weniger Menschen treffen privat finanzielle Vorsorge für den Ruhestand.mehr

Konsum oder Altersvorsorge? Wofuer nutzen die Deutschen ihr Geld? Vorsorge von Thomas Schulz

Die Deutschen sorgen im Jahr 2015 nicht besonders gut für ihr Alter vor, sie konsumieren lieber - jedenfalls aus Sicht der Versicherungswirtschaft, die in einer aktuellen Allensbach-Umfrage einen stetigen, unübersehbaren Trend zur sinkenden Altersvorsorge konstatieren muss.

mehr