Service

Top 10 2016: Das interessiert die BBX-Leser

Das Jahr 2016 neigt sich dem Ende. Was hat unsere Leser in den letzten zwölf Monaten am meisten interessiert, welche Themen wurden oft geklickt? Zum Jahresabschluss haben wir die aktuelle BBX Top 10 für Sie zusammengestellt.

Top 10 2016: Das interessiert die BBX-Leser

©Ivan Dzyuba / 123rf

Der Gehaltsrechner

Was verdiene ich wirklich, nach Abzug aller Steuern und Abgaben? Wieviel Netto bleibt von meinem Bruttogehalt übrig? Diese Fragen stellen sich viele Leser, weshalb der BBX-Gehaltsrechner wie schon im Vorjahr der meistgeklickte Beitrag war – dicht gefolgt vom Elterngeldrechner. Und vielleicht haben Sie es bemerkt – wegen der großen Beliebtheit haben wir im Laufe des Jahres 2016 unser Angebot ausgebaut und weitere Rechner entwickelt, die Sie alle auf der rechten Seite finden.

Arbeitslosengeld I und II

Was ist eigentlich der Unterschied zwischen dem Arbeitslosengeld I (ALG I) und dem landläufig als „Hartz IV“ bekannten Arbeitslosengeld II (ALG II)? Vielen Lesern scheint das nicht klar zu sein. Wir haben diese und zahlreiche andere Fragen rund um staatliche Transferleistungen für Erwerbslose verständlich und übersichtlich erklärt.

Ruhestörung im Alltag

Und wieder meckern die Nachbarn, weil man die Musik zu laut aufgedreht hat – typisch deutsch, oder? Typisch deutsch ist auch, dass es für so ziemlich alles Gesetze und Vorschriften gibt. Zum Beispiel zu der Frage, wie laut man wann genau sein darf. Damit es in Zukunft keinen Stress mehr mit den lärmempfindlichen Mitmenschen gibt, haben wir das Thema für Sie unter die Lupe genommen.

Riester-Rente

Manche bezeichnen die Riester-Rente als ein riesiges Geschenk der Bundesregierung an die private Versicherungsindustrie, das längst gescheitert ist, weil es nicht wie erhofft die Rentensituation verbessert hat. Aber da Millionen Menschen Riester-Verträge abgeschlossen haben, gibt es auch Millionen Fragen rund um das Thema. Viele davon haben wir beantwortet, siehe hier. Und wenn eine Frage fehlt – schreiben Sie uns gerne eine Anregung in die Kommentarspalte. Wir freuen uns über Feedback.

Ebenfalls auf großes Interesse stieß unser Beitrag zu der Frage, wie man die gesetzliche Rente aufstocken kann.

Verträge

Wir alle schließen andauernd Verträge ab. Nicht nur, wenn wir einen Mietvertrag unterzeichnen. Auch beim Klick auf den Kaufen-Button im Internet oder am Kassenband im Supermarkt kommen Verträge zustande. Aber welche Voraussetzungen braucht es, damit ein Vertrag rechtsgültig wird? Diese Frage verunsichert viele Leser, daher war unser Artikel zum Thema auch in diesem Jahr wieder ein Dauerbrenner.

Privatinsolvenz und Pfändung

Die Zahl der überschuldeten Haushalte in Deutschland wächst beständig – und daher auch die Zahl der Privatinsolvenzen. Die Frage, die unseren Lesern die größten Sorgen bereitet: In welcher Situation kommt der Gerichtsvollzieher? Und was darf er pfänden? Kann er mir mein Auto, meinen Fernseher, meinen Schmuck wegnehmen? Oder sogar mein Haustier? Viele Ängste sind unbegründet. Wir haben die Frage HIER übersichtlich beantwortet.

Konto gesperrt?

Es kann viele Gründe geben, die zur Sperrung des Bankkontos führen. Unangenehm ist so etwas immer. Aber was muss man dann tun, wie kommt man wieder an sein Geld? Zahlreiche Leser interessiert das, Antworten finden sie in unserem Artikel dazu.

Mietvertrag

Worauf kommt es an, wenn man einen Mietvertrag unterzeichnet? Welche Haken und Ösen verbergen sich im Kleingedruckten? Auch das haben wir beantwortet, und viele Leser haben 2016 den Weg zu uns gefunden – hoffentlich bevor sie ihren Mietvertrag unterzeichnet haben und in die neue Wohnung eingezogen sind.

Ratenzahlung

Vieles kann man auf Raten bezahlen, manchen Geschäfte bieten sogar Finanzierungen mit Null Prozent Zinsen an. Aber kann man eine Ratenzahlung auch einfordern, hat man ein Anrecht darauf, etwa wenn man gerade nicht genug Geld für eine wichtige Anschaffung hat? Wir haben die Sachlage HIER erklärt.

Verheiratet? Unverheiratet?

Im  besten Fall heiratet man aus Liebe. Aber auch finanzielle Erwägungen können eine Rolle spielen, immerhin gibt es das Ehegattensplitting und die Steuerklassen und Deutschland. Aber was stimmt den nun? Steht man finanziell wirklich besser da nach der Heirat? Unseren Beitrag dazu finden Sie HIER.

Und nun wünscht Ihnen das ganze BBX-Team einen guten Rutsch ins neue Jahr und ganz viel Glück und Erfolg für 2017!

0 Kommentieren
Leserkommentare
Name Kommentieren