Kreditkarten

MasterCard Kreditkarte

Bei MasterCard handelt es sich um eine Kreditkartengesellschaft, die in Zusammenarbeit mit Kreditinstituten Kreditkarten an den Verbraucher herausgibt.

Oftmals werden Karten, die zur Kreditkartengesellschaft von MasterCard gehören, auch einfach nur als MasterCard bezeichnet.

Funktionen der MasterCard

Die MasterCard kann, wie andere Karten auch, zum bargeldlosen Zahlen und zum Bargeldbezug am Geldautomaten eingesetzt werden. Verbraucher sollten darauf achten, dass die Karte nur an Akzeptanzstellen eingesetzt werden kann, die auch das Zeichen von MasterCard tragen, d.h. mit dieser Kreditkartengesellschaft zusammenarbeiten. Das gilt ebenfalls für den Einsatz im Ausland und am Geldautomaten. Eine Kreditkarte wie die MasterCard kann außerdem beim Einkaufen im Internet eingesetzt werden.

Es gibt unterschiedliche Arten von Kreditkarten. In Deutschland sind die sogenannten Chargekarten weit verbreitet. Eine Chargekarte zeichnet sich dadurch aus, dass der Karteninhaber die Karte zum Bargeldbezug und zum Shoppen nutzen kann. Der genutzte Betrag wird jedoch erst am Ende des Monats abgebucht. So hat der Karteninhaber ein Zahlungsziel von bis zu 30 Tagen.

Voraussetzungen für eine MasterCard

Um eine Chargekarte zu erhalten, muss in der Regel jedoch ein geregeltes Einkommen vorhanden sein. Hinzu kommt, dass der Kreditkarteninteressent über eine gute Bonität verfügen sollte. Anhand der Bonität und des Einkommens legen die Herausgeber der MasterCard-Kreditkarten dann die Höhe des Kreditrahmens fest.

Wer keine Chargekarte nutzen kann oder möchte, kann auch eine Prepaid Kreditkartevon MasterCard beantragen. Bei Prepaid Karten wird das Guthaben vorab überwiesen und kann erst im Anschluss daran genutzt werden. Viele Herausgeber von Kreditkarten bieten zusätzlich zu dieser noch Zusatzleistungen in Form vonVersicherungen und Bonusprogrammen an. Zusatzleistungen sind allerdings zumeist mit höheren Gebühren verbunden.

Worauf sollten Verbraucher bei der Auswahl einer MasterCard achten?

Wer eine Kreditkarte von MasterCard oder auch einer anderen Kreditkartengesellschaft nutzen möchte, sollte darauf achten, dass diese möglichst niedrige Gebühren aufweist. Die Gebühren für diese Karten setzen sich oftmals aus der Jahresgebühr und den Gebühren für den Einsatz der Karten am Geldautomaten und im Ausland zusammen. Es gibt mittlerweile einige Anbieter, die Kreditkarten von MasterCard kostenlos oder zumindest sehr günstig herausgeben.

Autor
Johanna Schödel
Erste Veröffentlichung
Letzte Aktualisierung