Kreditkarten

Barclaycard Visa Kreditkarte: Perfekt auf Reisen

Die Baryclaycard Visa punktet durch Gebührenfreiheit und die Möglichkeit kostenloser Bargeldabhebungen und ist ein universelles Zahlungsmittel, das in der ganzen Eurozone zu empfehlen ist.

Barclaycard Visa Kreditkarte: Vor- und Nachteile im Überblick 2019

Die Barclaycard Visa - das bietet sieDie Barclaycard Visa - das bietet sie©s99 / iStock
© s99 / iStock

Die Barclaycard New Visa, eine Kreditkarte der britischen Barclays Bank, gibt es seit 2014. Die Karte seit 2015 gebührenfrei angeboten. Seit August 2018 können Kunden sie unter dem Namen Barclaycard Visa beantragen.

Barclaycard Visa
Jahresgebühr
0,00 €
Bargeldbezug
0,00 %Bargeldabhebungen in Deutschland
Gebührenfrei

0 % Euro-ZoneEuro Bargeldabhebungen im Ausland
Gebührenfrei

Fremdwährung innerhalb Europa
Gebührenfrei
Sollzins p.a.
18,38 %
  • Gebührenfreie Bargeldabhebung weltweit
  • Dauerhaft ohne Jahresgebühr
  • Hoher Sollzins bei Teilzahlung
1,5 Kartennote Sehr gut
check-cicle check-cicle medical medical car car video video travel travel plane plane mobile mobile insurance insurance info info contactless contactless card card bonus bonus apply apply android android apple apple withdraw withdraw

Die wichtigsten Gebührenvorteile der Barclaycard Visa

Weltweit kostenlos Geld abheben mit der Barclaycard Visa

Weltweit kostenlos Geld abheben mit der Barclaycard Visa

Neben der wegfallenden Jahresgebühr zählt zu den Gebührenvorteilen der Barclaycard Visa auch der weltweit kostenlose Bargeldbezug. Das betrifft auch Abhebungen in Deutschland, für die viele andere Kartenanbieter kräftige Gebühren verlangen. Das zwingt deren Kunden, stets ihre EC-Karte für inländische Abhebungen mitzuführen.

Seit die Barclaycard Visa ihr Vorgängermodell abgelöst hat, ist darüber hinaus auch das Zahlen und Abheben von Fremdwährung kostenlos. Das macht die Kreditkarte zu einem perfekten Reisebegleiter. Weltweit kann also mit der Barclaycard Visa kostenlos Geld abgehoben oder bezahlt werden. Das ist für eine gebührenfreie Kreditkarte eine enorme Leistung.

Konditionen im Überblick: Barclaycard Visa Kreditkarte         
Jahresgebühren kostenlos
Bargeldauszahlungen (In-und Ausland) kostenlos
Fremdwährungsgebühr kostenlos
Effektiver Jahreszins 18,38 %
Sollzins auf Einkäufe (wenn bei Fälligkeit vollständig beglichen) 0 %
Zahlungsziel bis zu 7 Wochen zinslos
Teilbetrag des Gesamtrechnungsbetrags 3 %, min. 30 €

Kontaktloses Bezahlen mit der Barclaycard Visa

Einfach und schnell kontaktlos zahlen

Einfach und schnell kontaktlos zahlen

Das kontaktlose Bezahlen ist mit der Barclaycard Visa wie mit den meisten modernen Kreditkarten möglich. Ein Betrag bis 50 € kann mit der Karte ohne PIN und Unterschrift – also bequem und schnell – kontaktlos bezahlt werden.

Der Vorteil beim kontaktlosen Bezahlen besteht neben dem Komfort in einem etwas höheren Schutz vor Hackerangriffen auf ein Kartenlesegerät. Die kontaktlosen Zahlungen sieht der Kunde auf seiner monatlichen Übersicht, die auch online jederzeit abrufbar ist.

Weitere Vorteile der Barclaycard Visa

Der größte Vorteil der Barclaycard Visa ist ohne Frage das kostenlose Abheben von Bargeld und Zahlen in jeder Währung – weltweit. Dieses Angebot ist auch die entscheidende Neuerung, die aus der Umwandlung der Barclaycard New Visa in die Barclaycard Visa hervorgeht. Erstere bot weder kostenlose Abhebungen, noch gebührenfreies Zahlen außerhalb der Eurozone an. Kunden können sich seit Sommer 2018 über den Erlass eines Prozentsatzes von 1,99 % freuen.

Doch die Barclaycard Visa hat noch mehr zu bieten. Das zinsfreie Zahlungsziel ist mit zwei Monaten sehr großzügig. Inhaber dieser Kreditkarte können also von einer großen Flexibilität profitieren. Außerdem besteht mit der Funktion „Mein Zeitplan“ die Möglichkeit, die Rückzahlung von Beträgen ab 200 € auf mehrere Monate zu verteilen und diese in gleichbleibenden Raten zurückzuzahlen. So können hohe Beträge deutlich stressfreier gezahlt werden.

Rückvergütung für Ihre Reise - das bietet die Barclaycard Visa

Rückvergütung für Ihre Reise – das bietet die Barclaycard Visa

Zwar bietet die Barclaycard Visa keine Reiseversicherungen – was von einer kostenlosen Kreditkarte jedoch ohnehin nicht zu erwarten ist. Trotzdem können Sie mit dieser Kreditkarte beim Reisen Geld sparen: Einerseits durch die bereits genannten Ersparnisse durch vermiedene Abhebungs- und Zahlungsgebühren. Zusätzlich erhalten Sie eine Rückvergütung von 5 %, wenn Sie eine Urlaubsreise, einen Städtetrip oder einen Aufenthalt im Luxushotel mit der Barclaycard Visa bezahlen und über den Reiseservice Plus von Barclaycard buchen.

Wie wird die Barclaycard Visa beantragt?

Die Beantragung der Barclaycard Visa ist bequem und einfach online möglich. Dafür müssen Sie nur wenige Kriterien erfüllen: Neben einem Wohnsitz in Deutschland sollten Sie über ein Konto bei einem deutschen Kreditinstitut verfügen. Die Barclaycard Visa fordert keinen Kontowechsel. Sie können also Ihr Konto bei der Bank Ihres Vertrauens beibehalten.

Kreditkarten werden nur an Kunden ab einem Mindestalter von 18 Jahren herausgegeben. Um eine Barclaycard Visa beantragen zu können, sollte der Antragsteller darüber hinaus ein regelmäßiges Einkommen vorweisen können.

Ein Bonus, den die Barclaycard Visa mit sich bringt, sind die weiteren drei Partnerkarten, die kostenlos beantragt werden können. So können beispielsweise Familienmitglieder ebenfalls von allen Vorteilen der Kreditkarte profitieren.

Nachteile der Barclaycard Visa

Die Barclaycard Visa bringt nur sehr wenige Nachteile mit sich. Da sie kostenlos ist und obendrein auch beim Abheben und Zahlen weltweit keine Kosten entstehen, können Sie jedoch nicht mit vielen weiteren Zusatzleistungen rechnen. Exklusiven Service erhalten Sie, wenn Sie sich für eine Platin Kreditkarte entscheiden, für die jedoch weitaus höhere Gebühren fällig werden.

Wenn sich der Inhaber einer Barclaycard Visa dafür entscheidet, die Kreditkartenrechnung stets vollständig zu begleichen, kann er von dem zinslosen Zahlungsziel von 59 Tagen profitieren. Wer sich jedoch für die flexible Rückzahlung in Raten entscheidet, muss einen hohen Zinssatz von 18,38 % zahlen.

Mit Mein Zeitplan selbst entscheiden, wann wieviel zurückgezahlt wird

Mit Mein Zeitplan selbst entscheiden, wann wie viel zurückgezahlt wird

Eine flexible Teilzahlung ist in Teilbeträgen von 3,5 % (min. 50 €) möglich, was online jedoch individuell eingestellt werden kann. Dabei gibt es einen Mindestrückzahlungsbetrag von 2 % (min. 15 €) des Gesamtsaldos. Auch diese Zahl ist individuell einstellbar und kann bis zu 10 % hoch sein. Dadurch ist es Kunden möglich, die hohen Zinsen auf ein Minimum zu reduzieren. Der Zinssatz von 18,83 % gilt ab dem Tag der Kreditaufnahme.

Aufgrund des hohen Zinssatzes sollte die Funktion der flexiblen Teilzahlung immer nur dann genutzt werden, wenn er wirklich hilfreich bzw. notwendig ist. Denn hierbei kann nicht von dem zinsfreien Zahlungsziel profitiert werden, das zu den großen Vorteilen der Barclaycard Visa zählt.

Für wen lohnt sich die Barclaycard Visa?

Die Barclaycard Visa kann sich für jedermann lohnen. Besonders Vielreisende profitieren von dem Vorteil der weltweit gebührenfreien Abhebe- und Zahlungsfunktion. Die meisten Kreditkarten verlangen gerade für Zahlung  in Fremdwährung eine hohe Gebühr. Wenn Sie mit der Barclaycard Visa außerhalb der Eurozone zahlen oder etwas in einem Onlineshop bestellen, wofür Sie in Fremdwährung zahlen müssen, fallen keine Kosten an.

Mit der Baclaycard Visa weltweit gebührenfrei bezahlen

Mit der Barclaycard Visa weltweit gebührenfrei bezahlen

Generell ist die Barclaycard Visa die geeignete Kreditkarte, um jegliche anfallende Kosten zu vermeiden – es sei denn, Sie bevorzugen die Nutzung der Teilzahlungsfunktion. Darüber hinaus kann sie vor allem auf Reisen als Ergänzung zu anderen Kreditkarten genutzt werden, die zwar einen luxuriösen Service bieten, jedoch hohe Gebühren für Bargeldabhebung und Zahlung im In- und Ausland verlangen. Im Kreditkartenvergleich finden Sie Kreditkarten, die mehr Luxus bieten.

Anders als viele andere Kreditkartenherausgeber sind die Anforderungen an Kunden der Barclaycard Visa nicht besonders hoch. Das heißt, dass sie beispielsweise auch für Kleinverdiener oder Studenten zu erwerben ist. Für letztere besonders dann, wenn sie im Ausland studieren oder ein Auslandssemester machen und dort unkompliziert und kostenlos mit Karte bezahlen möchten. Mit der Barclaycard Visa werden außerdem hohe Jahresgebühren umgangen, wovon jeder profitiert.

Autor
Thomas Schulz
Erste Veröffentlichung
Letzte Aktualisierung