Kreditkarten

Barclaycard New Visa Kreditkarte

Die Baryclaycard New Visa punktet durch Gebührenfreiheit und die Möglichkeit kostenloser Bargeldabhebungen und ist ein universelles Zahlungsmittel, das in der ganzen Eurozone zu empfehlen ist.

Die Barclaycard New Visa, eine neue Kreditkarte der britischen Barclays Bank, gibt es seit 2014. Die Karte wird nun seit 2015 begrenzte Zeit ohne Jahresgebühr angeboten.

New VISA

Jahresgebühr
0,00 €
Bargeldbezug Inland
0,00 %Bargeldabhebungen in Deutschland
Gebührenfrei

0 % Euro-ZoneEuro Bargeldabhebungen im Ausland
Gebührenfrei

Fremdwährung innerhalb Europa
1,99 %
Sollzins p.a.
18,38 %
  • 25 € Startguthaben
  • Dauerhaft ohne Jahresgebühr
  • Hoher Sollzins
1,4 Kartennote Sehr gut
medical medical car car video video travel travel plane plane mobile mobile insurance insurance info info contactless contactless card card bonus bonus apply apply android android apple apple withdraw withdraw check-cicle check-cicle check check

Die Barclaycard New Visa im Überblick

  • dauerhaft ohne Grundgebühren
  • Bargeldbezug in Euro-Ländern kostenlos
  • 25, – € Startguthaben (aktuelle Aktion bis 28.02.2017)
  • ohne neues Girokonto erhältlich
  • effektiver Jahreszins bei Ratenzahlungen 18,11 %
  • Fremdwährungsgebühr außerhalb der Euro-Zone 1,99 %
  • Partnerkarte für 10, – € jährlich
  • echte VISA-Kreditkarte

Die wichtigsten Gebührenvorteile der Barclaycard New Visa

Neben der wegfallenden Jahresgebühr zählt zu den Gebührenvorteilen der kostenlose Bargeldbezug in der Eurozone. Das betrifft auch Abhebungen in Deutschland, für die viele andere Kartenanbieter kräftige Gebühren verlangen. Das zwingt die Kunden, stets ihre girocard für inländische Abhebungen mitzuführen. Die 1,99 % vom Umsatz als Auslandseinsatzgebühr außerhalb der Eurozone hält sich auch im Rahmen. Auch Testsieger verlangen oft um 1,75 %, allerdings gibt es einige wenige Angebote mit Rückerstattung auf Antrag (beispielsweise DKB Cash).

Doch die Barclaycard New Visa hat noch mehr zu bieten. Das zinsfreie Zahlungsziel ist mit zwei Monaten sehr großzügig angesetzt, wenn es die Kunden schaffen, in dieser Zeit eine Inanspruchnahme vollständig auszugleichen. Wer sich für die flexible Rückzahlung ab 2 % des Saldos (mindestens 15, – €) entscheidet, zahlt zu Zeiten von 0,05 % Leitzinz (seit 04.09.2014) der EZB allerdings mit 18,11 % einen sehr hohen Zinssatz.

Kontaktloses Bezahlen mit der Barclaycard New Visa

Das kontaktlose Bezahlen ist mit der Barclaycard New Visa wie mit vielen modernen Kreditkarten möglich, es funktioniert bis 25, – € ohne PIN und Unterschrift. Der Inhaber hält die Karte einfach vor ein Terminal beim Händler. Dabei kommt NFC-Technologie zum Einsatz (Near Field Communication), die auch die Bezahlung höherer Beträge ermöglicht (je nach Händler um 200, – € bis 500, – €), dann aber mit Unterschrift und PIN. Der Vorteil beim kontaktlosen Bezahlen besteht neben dem Komfort in einem etwas höheren Schutz vor Hackerangriffen auf ein Kartenlesegerät. Die Händler stellen ein Lesegerät mit Akzeptanzsymbol auf, ab weniger als vier Zentimeter Abstand liest dieses Gerät die Karte ein. Der geringe Abstand bei der Near Field Communication (die ja eigentlich auf herkömmlichen RFID-Technologien aufsetzt) ist gewollt, um wiederum das Auslesen einer Karte durch einen Datenspion in der Nähe zu verhindern. Wenn die Zahlung erfolgt, erhält der Kunden ein Akustisches Signal. Barclaycard verweist darauf, dass kontaktloses Bezahlen mit denselben Sicherheitstandards wie die kontaktgebundenen herkömmlichen Zahlungen funktioniert. Die Kreditkarte übermittelt nur Daten, die für die Zahlungsabwicklung relevant sind. Es sind auch keine versehentlichen Zahlungen im Vorübergehen möglich, das wurde ausgiebig getestet. Die kontaktlosen Zahlungen sieht der Kunde auf seiner monatlichen Übersicht, die auch online jederzeit aufzurufen ist.

Zusätzliche Maestro-Karte und Partnerkarte

Eine Maestro-Karte gibt Barclaycard zur New Visa kostenlos dazu, falls irgendwo keine Visa-Karte akzeptiert wird. Die Partnerkarte kostet 10, – € jährliche Grundgebühr, auch das ist ein vertretbarer Preis. Diese Partnerkarte ist mit allen Vorzügen einer Barclaycard New Visa ausgestattet. Dazu gehören:

  • Kontosicherheit bei Zahlungsausfällen (optional): Das ist eine Kreditausfallversicherung für das Eintreten von unverschuldeter Arbeitslosigkeit, Arbeitsunfähigkeit oder anderen Hemmnissen, welche die Tilgungsfähigkeit einschränken.
  • Geldautomatenraub-Versicherung: Hierzulande selten, in Osteuropa, den USA, Lateinamerika und Asien hingegen gut bekannt ist der Geldautomatenraub. Der Räuber zwingt sein Opfer zur Herausgabe von gerade abgehobenem Bargeld. Dagegen versichert Barclaycard die Inhaber einer New Visa mit 500, – €. Der Überfall muss zwei Stunden ab dem Geldabheben geschehen sein. Damit lassen sich noch Überwachungskameras halbwegs bequem auswerten.
  • 5-Sterne-Sicherheit: Die 5* der Barclaycard New Visa sind 24 Stunden Notfall-Hotline, der Schutz bei Kartenmissbrauch, 500, – € Notfallbargeld bei Kartenverlust, Sicherheit bei Online-Zahlungen und der Lieferschutz für online bezahlte, aber nicht gelieferte Ware.

Bewertung der Barclaycard New Visa

Die grundlegenden Konditionen wie die wegfallende Jahresgebühr und der gebührenfreie Bargeldbezug im Euroraum sind gut, die Sicherheitsfeatures sind hoch angesetzt, die Zinsen sind teuer. Das zinslose Zahlungsziel wiederum ist großzügig gestaltet.

So leicht lässt sich ein Fazit zur Barclaycard New Visa ziehen. Eine Partnerkarte könnte wertvoll sein, wenn der Partner mangels Bonität keine eigene Karte erhält. Dann sind die 10, – € Jahresgebühr ein Schnäppchen. Zur Fremdwährungsgebühr von 1,99 % müssen die Nutzer wissen, dass diese nicht nur beim Bargeldbezug außerhalb der Eurozone, sondern auch beim dortigen Bezahlen in Geschäften und Restaurants sowie sogar beim Interneteinkauf von Deutschland aus in einem US-Onlineshop entfällt (oder einem anderen Shop mit fremder Währung). Diesen kleinen Nachteil werden viele Kunden in Kauf nehmen, weil sie mit der Visa-Karte wirklich ein universelles Zahlungsmittel erhalten. Allein in Deutschland gibt es über 50.000 Geldautomaten, in der Euro-Zone über 400.000 Automaten mit dem Visa-Zeichen. Weltweit gibt es rund 24 Millionen Akzeptanzstellen (Geldautomaten, Geschäfte, Restaurants und Tankstellen). Die Barclaycard New Visa ist eine Revolving-Card und damit eine „echte Kreditkarte“ mit Darlehen und eigenem Kartenkonto.

Die Karte ist in der Eurozone sicher sehr zu empfehlen, auch weltweit wird die Fremdwährungsgebühr nicht unbedingt abschrecken. Eine Beantragung der Barclaycard New Visa ist online auf Barclaycard.de möglich.

Autor
Thomas Schulz
Erste Veröffentlichung
Letzte Aktualisierung