Berufsunfähigkeit

Checkliste Berufsunfähigkeitsversicherung

Für die Absicherung der Arbeitskraft ist die private Berufsunfähigkeitsversicherung enorm wichtig. Beim Abschluss sollten man allerdings auf verschiedene Leistungen achten und die verschiedenen Policen vergleichen. Damit man kein Risiko eingeht, hilft die nachfolgende Checkliste bei der Suche nach der passenden privaten Berufsunfähigkeitsversicherung.

1. Das leistet die private Berufsunfähigkeitsversicherung

Die private Berufsunfähigkeitsversicherung bezahlt ihren Versicherten eine monatliche BU-Rente, deren Höhe individuell nach dem Lebensstandard und dem bisherigen Einkommen festgelegt werden kann. So wird gesichert, dass die monatlichen Ausgaben auch ohne vorhandenes Einkommen finanziert werden können.

Wichtig ist diese Versicherung vor allem für Hausfrauen und Hausmänner, aber auch für Jugendliche und Studenten. Diese Personengruppen erhalten bei Berufsunfähigkeit aufgrund der fehlenden Mitgliedschaft in der gesetzlichen Rentenversicherung oder wegen zu geringer Beitragsjahre häufig keine gesetzlichen Leistungen. Gleiches gilt für Selbstständige und Freiberufler.

Aber auch für Arbeitnehmer und Beamte ist eine private Vorsorge wichtig, da die staatlichen Leistungen bzw. die Leistungen des Dienstherren häufig nicht ausreichend sind. Vielfach entsteht eine enorme finanzielle Lücke, die mit einer Berufsunfähigkeitsversicherung geschlossen werden kann.

2. Persönliches Risiko prüfen

Das Risiko, berufsunfähig zu werden, richtet sich in der Regel nach dem ausgeübten Beruf. Besonders gefährdet sind Dachdecker, Maurer und Bergleute, aber auch Krankenpfleger. Zu den risikoarmen Berufsgruppen hingegen gehören Ingenieure, Rechtsanwälte und Notare.

Der Abschluss einer privaten Berufsunfähigkeitsversicherung ist dennoch für jeden Beruf wichtig, denn auch in den scheinbar ‚risikoarmen‘ Berufen steigt das Risiko einer Berufsunfähigkeit von Jahr zu Jahr. Vor allem psychische Erkrankungen, aber auch Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems sowie Krebserkrankungen spielen hierbei eine große Rolle.

3. Mögliche Alternativen

Die Unfallversicherung ist als Alternative zur BU nur bedingt empfehlenswert, da sie lediglich dann eintritt, wenn ein Unfall geschehen ist. Die Gründe für eine Berufsunfähigkeit sind aber häufig deutlich komplexer, so dass der Unfallschutz allein nicht ausreichend ist. Auch der Abschluss einer Grundfähigkeitsversicherung kann nicht als ausreichend angesehen werden. Hier werden lediglich wenige Grundfähigkeiten abgesichert, so dass kein vollumfänglicher Schutz besteht.

Als Alternative zur Berufsunfähigkeitsversicherung werden häufig Kombinationsprodukte angeboten, die als Zusatzversicherung zu einer kapitalbildenden Lebensversicherung oder einer Rentenversicherung genutzt werden können. Hierbei ist jedoch zu beachten, dass der Berufsunfähigkeitsschutz gefährdet ist, wenn man den Hauptvertrag nicht mehr bezahlen kann oder kündigen will. Ein eigenständiger Vertrag ist hier deutlich flexibler.

4. Worauf beim Vertragsabschluss zu achten ist

Um im Ernstfall gut abgesichert zu sein, sollte die Versicherung einige wichtige Leistungen beinhalten. Zu ihnen gehören der Verzicht auf die abstrakte Verweisung, ein kurzer Prognosezeitraum von maximal sechs Monaten sowie die rückwirkende Anerkennung der Berufsunfähigkeit. Auch eine Nachversicherungsgarantie lohnt sich. Sie gibt einem die Möglichkeit, den Vertrag später den Lebensumständen anzupassen und entsprechend zu verändern.

Ebenfalls wichtig ist die Höhe der BU-Rente. Experten empfehlen in diesem Zusammenhang die Absicherung von 60 % -70 % des aktuellen Nettoeinkommens, um später alle finanziellen Verpflichtungen nachkommen zu können. Damit die vereinbarte Rente auch noch nach Jahren ausreichend ist, empfiehlt sich zusätzlich die Vereinbarung einer Dynamik, die die Rente jährlich um 3 % bis 5 % ansteigen lässt.


Notice: Undefined variable: image_attributes in /data/bbx-v2/wp-content/themes/bbx/page.php on line 145

Notice: Undefined variable: image_attributes in /data/bbx-v2/wp-content/themes/bbx/page.php on line 146

Notice: Undefined variable: image_attributes in /data/bbx-v2/wp-content/themes/bbx/page.php on line 147
Autor
Susanne Herrenbrück
Erste Veröffentlichung
Letzte Aktualisierung: