Aktiendepot

BANX GmbH – Online Broker

Die BANX GmbH ist ein Unternehmen, das in Deutschland in erster Linie als Vermittler für den bekannten Anbieter Interactive Brokers auftritt.

BANX GmbH – Online Broker

banxbanx©

Interactive Brokers ist wiederum ein börsennotiertes Unternehmen und gehört zu den größten Brokern weltweit. Fast 20 % aller Aktienoptionen werden über dieses Unternehmen abgewickelt. Gegründet wurde die Interactive Brokers Group vor knapp 40 Jahren und hat ihren Hauptsitz in Greenwich Connecticut (USA). Das Konzerneigenkapital beträgt über fünf Milliarden US-Dollar, sodass Interactive Brokers zu den fünf größten Online-Brokern auf dem Globus gehört. Für diesen bekannten Broker tritt BANX als Vermittler auf. Kunden haben in dem Zusammenhang aber natürlich die Gelegenheit, direkt über den Broker zu handeln. Wie es bei allen Online-Brokern der Fall ist, so dominiert auch bei BANX der Wertpapierhandel. Zu diesem Zweck wird den Kunden nicht nur ein Depotkonto, sondern natürlich auch eine professionelle Handelsplattform zur Verfügung gestellt.

Depot

Jahresgebühr
0,00 €
Bargeldbezug Inland
Euro Bargeldabhebungen im Ausland


Fremdwährung innerhalb Europa

Sollzins
  • Günstige Orderkosten
  • Handel an über 80 Börsenplätzen möglich
  • Mindesteinlage 3000,- €
  • Depot-Eröffnung erst ab 21 Jahren
0,0 Kartennote
medical medical car car video video travel travel plane plane mobile mobile insurance insurance info info contactless contactless card card bonus bonus apply apply android android apple apple withdraw withdraw check-cicle check-cicle check check
* Kosten bei 10 Trades Pro Jahr

Weltweiter Handel möglich

Wer sich als Kunde für BANX entscheidet, der kann aus über 1,2 Millionen unterschiedlichen Finanzprodukten wählen, die in erster Linie in die Sparten Aktien, ETFs, CFDs, Fonds sowie Derivate fallen. Der Hauptsitz des Online-Brokers befindet sich in Düsseldorf. Kunden können nicht nur an deutschen Börsen handeln, sondern es stehen zahlreiche Handelsplätze in aller Welt zur Verfügung. Dazu gehört selbstverständlich auch der US-Handel, der vom Broker ebenfalls angeboten wird. Wichtig zu wissen ist, dass die Guthaben auf den Depotkonten bzw. anhängigen Verrechnungskonten bis zu 500.000 US-Dollar je Kunde über Lloyds of London abgesichert sind. Damit greift hier die Einlagensicherung, die sich jedoch selbstverständlich nicht auf den Depotbestand bezieht. Sollte der Kunde also beispielsweise mit einem Aktieninvestment Verluste erleiden, so sind diese Kursverluste nicht durch die Einlagensicherung geschützt. Dieser Grundsatz gilt übrigens nicht nur bei BANX, sondern ist bei jedem Broker und jeder Bank der Fall.

Details zum Wertpapierhandel über BANX

Der Großteil der Geschäftstätigkeit besteht bei BANX darin, den Kunden den Handel mit Wertpapieren zu ermöglichen. Die Führung des Depotkontos ist kostenlos, wobei das Wertpapierdepot nur unter der Voraussetzung genutzt werden kann, dass der Kunde eine Mindesteinzahlung von 3.000, – € vornimmt. Dies ist durchaus etwas ungewöhnlich, denn normalerweise gibt es im Bereich der Wertpapierbroker keine Mindesteinzahlung. Günstig sind allerdings die Konditionen, mit denen der Wertpapierhandel über BANX ausgestattet ist. So können beispielsweise Aktien auf XETRA schon ab 3,90 € Mindestgebühr gehandelt werden. An dieser Börse berechnet BANX eine Gebühr von 0,14 % auf Basis des Handelswertes. Ähnlich günstig sind die Ordergebühren, falls sich der Kunde für eine amerikanische Börse entscheidet. Hier wird lediglich 1 % des Handelswertes (mindestens allerdings drei Dollar pro Order) berechnet. Optionen und Futures können über BANX bereits ab zwei Euro gehandelt werden. Insgesamt stehen den Kunden über hundert Börsenplätze zur Verfügung und es kann zudem ein kostenloses Demokonto in Anspruch genommen werden.

Die Vorteile von BANX im Überblick

Die folgenden Vorteile machen BANX als Broker und Vermittler interessant:

  • moderner Wertpapierhandel, auch mobil
  • innovative Mobile-Trading-Apps für nahezu alle Betriebssysteme
  • kostenloses Wertpapierdepot
  • Auswahl aus über 1,2 Million Finanzprodukten
  • Aktien auf XETRA bereits ab 3,90 € Ordergebühr handeln
  • Handel an über 100 Börsenplätzen
Autor
Charlotte Bodinek
Erste Veröffentlichung
Letzte Aktualisierung